Pfingstrun 2014

Pfingstrun 2013 DBM

Die Clubchronik des LAKE SCOOTERS SC

Wie schon bei Pfingsttreffen erwähnt, waren wir bis zum 5. Pfingstmeeting ein mehr oder minder
"wilder Haufen", der sich jedes Jahr pünktlich zu Pfingsten zusammenfand, um "mal schnell" ein
Pfingsttreffen zu organisieren, das in Süddeutschland heutzutage seinesgleichen sucht.

Nach dem besagten 5. Treffen meinten aber die Wahlwieser Bevölkerung und einige "Großkopfete", es könne nicht so weitergehen und wir sollten uns was überlegen, um dem Ganzen eine Struktur zu geben. Nach wochenlangem Hin und Her beschlossen wir also, (wie immer "schnell mal") einen Verein zu gründen. Das ganze war dann aber doch nicht ganz so einfach, da jeder ordentliche Verein in Deutschland auch eine ordentliche Satzung braucht. Also haben wir uns die Nächte um die Ohren gehauen, Experten befragt und irgendwann hatten wir mit kistenweiser Unterstützung von Rothaus dann mal einen Fetzen, über dem "Satzung des Vereins Lake Scooters SC Wahlwies e.V." stand.

So weit so gut, aber es gibt ja auch noch Amtsgerichte und Finanzämter, und da sitzen dann auch noch Leuchten, die meinen, ihre "guten Ratschläge" müssten unbedingt in die Satzung von so einem jungen und dynamischen Verein wie wir ja einer sind. Also hatten wir am Ende eine Satzung, die kaum noch eine Ähnlichkeit mit dem hatte, was wir entworfen hatten, aber damit konnte uns jetzt keiner mehr daran hindern, uns ins Vereinsregister eintragen zu lassen. Wir waren darüber so waaaaaaahnsinnig erfreut, dass wir eine wasserdichte Satzung hatten, und mussten diese deshalb gleich mal kräftig begießen.

Was bot sich dazu besser an, als das ganze auf einer hochoffiziellen Gründungsversammlung zu tun, bei der dieses Meisterwerk einer Satzung laut vorgelesen und (Gott sei's gepriesen) von allen Anwesenden angenommen wurde. Darüber waren wir so froh, dass wir erst mal abtrünnig wurden und (zur Abwechslung mal ein Fürstenberg-) Weizen heben mussten. Außerdem musste natürlich eine Vorstandschaft gewählt werden.

So geschah es dann auch, dass diese sieben Idioten:

 

 

von jetzt auf gleich "Führungskräfte" wurden. Nachdem sie ihre Wahl dann noch ausgiebig gefeiert und begossen hatten, machten sie sich eines schönen Tages ohne Alkohol in der Birne und ohne eine Ahnung von dem zu haben, was sie erwartete (es kommt etwas Gewaltiges auf sie zu), nach Stocken auf, um beim Amtsgericht vor dem Notar die Eintragung ins Vereinsregister absegnen zu lassen. Sie saßen also schüchtern auf ihren Stühlen, die in Reih und Glied standen, und dermaßen unbequem waren, und hörten sich die hochinteressanten Ausführungen des Notars an, als der große Moment gekommen war: Er drückte auf ein Knöpfchen auf seinem Schreibtisch. Wir wunderten uns, was er damit bezwecken wollte, war die Sache etwa schon vorbei??? Plötzlich kam es über uns: das Gebäude begann zu beben, dass wir fast von den Stühlen geworfen wurden, die Tür ging auf und da stand sie - die Frau unserer kühnsten sexuellen Phantasien! Sie hatte die Traummaße von 170-240-300 und war die Tippse vom Notar (wir beneiden ihn heutenoch). Sogleich schwebte sie engelsgleich (habt ihr ein Nilpferd schon mal tanzen gesehen?) zu ihrem PC, um die Worte des Notars aufs Papier zu bringen. Wir mussten uns dann noch ausweisen (Gärtner Reni erst zwei Tage später, weil er mal wieder den Ausweis vergessen hatte), unterschrieben das ganze dann noch schnell und verließen fluchtartig den Raum, als es auch schon aus dem ersten herausplatzte: "Mann war das ein Trumm!". Leider konnten wir das nicht begießen, weil wir alle noch zur Arbeit mussten. Dies wurde dafür am Abend nachgeholt (mit Zäpfle natürlich). Wochen später bekamen wir dann also Bescheid, dass wir ins Vereinsregister eingetragen sind und uns jetzt offiziell "e.V." schimpfen durften. Nach weiterem Chaos mit Versicherung und Finanzamt sind wir jetzt also das, was wir halt sind: die Lake Scooters.

Obwohl wir eigentlich nie ein wirklicher Verein sein wollten (was wir hoffentlich auch nicht sind), machen wir inzwischen doch bei Sachen mit, an die anfangs keiner gedacht hat. Wir haben z.B. ein Fasnachtsfest organisiert, beim "Fest im Dorf" mitgemacht und und und...
Da die Gründungsvorstandschaft teilweise nicht mehr im Amt ist zeigen wir Euch hier die aktuellen"Chef´s":

 


Jetzt wisst Ihr also Bescheid! Viel Spaß auf unserer Homepage!


Eure Lake Scooters SC

 

Visitorcounter

Gestern31
Woche83
Monat508
Insgesamt122732

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren